Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft

Unkonventionelle Lösungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft

About

Im Föhrenbergkreis engagieren sich unabhängige Persönlichkeiten mit unterschiedlichen Kompetenzen für eine zukunftsfähige Gesellschaft. Wir treten für die Ausgewogenheit von Wirtschaft, Umwelt und Sozialem ein, entwickeln und kommunizieren unkonventionelle Lösungen und setzen uns für deren Umsetzung ein.

Unser Eintreten für eine offene, durch Meinungsvielfalt geprägte Konfliktkultur ist gestützt auf Offenheit, Toleranz, Respekt und gegenseitiger Wertschätzung. Der Input der einzelnen Mitglieder verbunden mit Akzeptanz und einem professionellen Zugang zu den verschiedenen Themen bewirken einen breit gefächerten Informationsfluss.

Worauf es im Föhrenbergkreis ankommt?

Lebendige Diskussionen in den Arbeitskreisen, den Zukunftslabors sowie dem Plenum tragen dazu bei, die reichhaltige Ideenflut in gebündeltes Ideengut für eine zukunftsfähige Gesellschaft zu konzentrieren. Wir sind daher bemüht, dem Anspruch einen Paradigmenwechsel herbei führen zu können, gerecht zu werden.

Der Föhrenbergkreis strukturiert sich in ein, als Mitgliederversammlung agierendes Plenum sowie drei, auf die Themenbereiche „Gesellschaft und Politik“, „Wirtschaft und Nachhaltigkeit“ sowie „Leben und Arbeit“ gerichtete Arbeitskreise.

Aus gegebenem Anlass nehmen wir das Thema „Finanzwirtschaft“ aus 1997-99 wieder auf. 

Informationen zum Arbeitskreis „Finanzwirtschaft“

Wenn Sie verstehen wollen, was in der jetzigen Krise der Finanzwirtschaft passiert ist, brauchen Sie nur unsere Arbeit aus den Jahren 1997-99 lesen („Geld statt Arbeit“). Wer heute sagt, die Krise war nicht vorhersagbar, ist realitätsfremd oder unredlich. So wie wir uns schon damals systemisch mit dem Thema auseinandergesetzt haben (finanzwirtschaftlich, volkswirtschaftlich, betriebswirtschaftlich, naturwissenschaftlich und ethisch), so wollen wir es nun wieder tun. Wir wollen die Tiefe der Krise analysieren, die Auswirkungen auf die Zukunft und (wieder einmal wohl ignorierte) Vorschläge machen, wie solche Krisen in der Zukunft nachhaltig zu verhindern sind. Die jetzt gesetzten Maßnahmen durch die öffentliche Hand machen mit hoher Instinktsicherheit das Falsche: Die Krise kommt u.a. aus „Über“-Liquidität, und sie wird mit zusätzlicher Liquidität be“kämpft“. Die Krise ist eine Schuldenkrise, und sie wird mit zusätzlichen Schulden statt Entschuldung angegangen. Die Staaten werden nicht imstande sein (gegen die unglaublich starke Lobby), die Finanzwirtschaft wieder auf ihre ursprünglichen Aufgaben („Narrow Banking“) zurückzuführen. Und die Verantwortungen für die Krise werden nicht von den dafür „Schuldigen“ übernommen werden. Ganz im Gegenteil: die Konsequenzen werden sozialisiert. Der Arbeitskreis „Finanzwirtschaft“ wird sich auch mit den geänderten Parametern seit den letzten Krisen (Staaten springen ein,  größere Wirtschafts- und Währungsräume, das Phänomen Indien/China, PE/Hedge/Sovereign Funds, Derivate, …) auseinandersetzen und sie zu bewerten suchen.

Wir werden zuerst eine Anamnese machen, dann die Diagnose. Dazu wird es Thesen zur Zukunft geben. Wir wollen danach (ein wahrscheinlich ziemlich verstörendes) Zukunftsszenario ausarbeiten, das wir dann breit in der Öffentlichkeit zur Falsifikation anbieten. Aus den daraus gewonnenen Erkenntnissen werden wir dann einen Contingency Plan erarbeiten, was zu tun sei, um die ärgsten Konsequenzen zu vermeiden.

Mitglieder des Arbeitskreises

Geschrieben von hkarner– 5. Juni 2012, update 11-6-2014

DI Reinhard Bacher, Unternehmensberater

Dr. Friedhelm Boschert,Ex-CEO Volksbanken International AG (Sberbank Europe), Geschäftsführender Gesellschafter International Institute for Leadership and Meditation, Vorstandsvorsitzender oikocredit Österreich

Dr. Klaus Gabriel, Geschäftsführer Corporate Responsibility Interface Center (CRIC) e. V., D 60314 Frankfurt am Main

Dr. Stefan Gara, Unternehmer, ETA

Dr. Erhard Glötzl, Wissenschaftler, ehem. Vorstand Linz AG

Prof. Helmut F. Karner, Management Consultant, Portfolio Worker

Dipl. Ing. Dr. Helmut Krünes, Unternehmer (bis 2012)

Dkfm. Günther Robol, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater (bis 2013)

Univ. Prof. Dr. Stefan Schleicher, Uni Graz, Wegener Institut; WIFO

Ao. Univ. Prof. Dr. Wolfgang Wimmer, ECODESIGN company engineering & management consultancy GmbH

Mag. Christoph Wychera, Bundesgremium Fahrzeughandel, WKO

Offenlegung:

Unser Auftrag (Mission Statement)

 Wir treten für die Ausgewogenheit von Wirtschaft, Umwelt und Sozialem ein.
 Wir entwickeln und kommunizieren unkonventionelle Lösungen und setzen uns für deren Umsetzung ein.
 Im Föhrenbergkreis engagieren sich unabhängige Persönlichkeiten mit ihren unterschiedlichen Kompetenzen für eine zukunftsfähige Gesellschaft.

Kulturgrundsätze

 Offenheit, Toleranz, Respekt, Wertschätzung bewirken guten Infofluss.
 Wir treten für eine offene Konfliktkultur ein und bekennen uns zur Meinungsvielfalt.
 Wir schätzen jede/n andere/n als hervorragende Persönlichkeit, der es sich jedenfalls lohnt

Betreiber des Blogs:

Arbeitskreis Finanzwirtschaft des Föhrenbergkreises

Creative Commons Lizenzvertrag
Föhrenbergkries finanzwirtschaft von Föhrenbergkreis steht unter einer Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.
Beruht auf einem Werk unter https://fbkfinanzwirtschaft.wordpress.com/.

<a rel=“license“ href=“http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/deed.de_AT“><img alt=“Creative Commons Lizenzvertrag“ style=“border-width:0″ src=“http://i.creativecommons.org/l/by-nc-sa/3.0/88×31.png&#8220; /></a><br /><span xmlns:dct=“http://purl.org/dc/terms/&#8220; property=“dct:title“>Föhrenbergkries finanzwirtschaft</span> von <a xmlns:cc=“http://creativecommons.org/ns#&#8220; href=“https://fbkfinanzwirtschaft.wordpress.com/&#8220; property=“cc:attributionName“ rel=“cc:attributionURL“>Föhrenbergkreis</a> steht unter einer <a rel=“license“ href=“http://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/deed.de_AT“>Creative Commons Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz</a>.<br />Beruht auf einem Werk unter <a xmlns:dct=“http://purl.org/dc/terms/&#8220; href=“https://fbkfinanzwirtschaft.wordpress.com/&#8220; rel=“dct:source“>https://fbkfinanzwirtschaft.wordpress.com/</a&gt;.<br />Über diese Lizenz hinausgehende Erlaubnisse erhalten Sie möglicherweise unter <a xmlns:cc=“http://creativecommons.org/ns#&#8220; href=“https://fbkfinanzwirtschaft.wordpress.com/&#8220; rel=“cc:morePermissions“>https://fbkfinanzwirtschaft.wordpress.com/</a&gt;.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s