Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft

Unkonventionelle Lösungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft

Archive for the ‘Jokes’ Category

Predigtintentionen des Papstes

Posted by hkarner - 14. April 2017

Georg Ringsgwandl in der SZ Nr. 252:

Vielleicht hat Gott den neuen Papst wirklich persönlich geschickt. Mit dieser Kraft im Hintergrund könnte Franziskus den hoffärtigen Bischof mit dem aufgeplusterten Namen noch einmal zu sich zitieren, ihm gehörig den Kopf waschen und ihm ein Programm kostengünstiger Reisen auferlegen. Er könnte ihm eine kleine Predigt halten: „Schluss mit den Erste-Klasse-Flügen nach Indien. Du wirst, begleitet von den wenigen, die dir geblieben sind, zu Fuß von Limburg nach Süden pilgern. Du wirst auf Autobahnbrücken haltmachen und den Verkehr segnen. Bete für die Lkw-Fahrer und sprenge mit deiner Wurzelbürste Weihwasser auf die Raser. Pilgere nach Kronberg.

Segne jedes Loch auf dem Golfplatz der Reichen und Prominenten, bete für die Erfolgreichen und Erkalteten. Wandere die Taunushänge hinab nach Frankfurt. Zelebriere eine Fronleichnamsprozession im Finanzviertel. Baue vor jedem Bankenturm einen Altar aus Bierkisten auf. Bete für die Broker und Fondsmanager: Mögen eure Seelen nicht Schaden nehmen, wenn ihr Geschäfte einfädelt, die hungernde Arbeitssklaven unter den Betontrümmern einer Textilfabrik in Bangladesch begraben. Haltet inne, ehe eure Raffgier afrikanische Bauern von ihren Feldern vertreibt.

Frohe Ostern! (hfk)

Posted in Jokes | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Nach Brexit: Russland in EU

Posted by hkarner - 1. April 2017

01.04.2017, mmnews. Von Wilfried Kahrs

Anders als die Türkei wäre Russland in der EU bestens aufgehoben. Das gilt nicht nur aufgrund der Geographie, wo doch ein wesentlicher Teil auch tatsächlich in Europa liegt. Moskau würde für frischen Wind in Brüssel sorgen.  

Long Face: Endlich ist auch der formale Austrittsantrag Großbritanniens bei der EU eingetrudelt … ein Rückzug desselben wäre den EU-ligarchen sicher lieber gewesen. Derzeit ist die Presse konsortial darum bemüht, das gesamte Spektrum an Eifersüchteleien, Sticheleien, Gehässigkeiten, Kränkungen und Nachtretvolumen auszupacken, um den Inselaffen Engländern nochmal gut was auf die Mütze zu geben.

Man macht medial gar keinen Hehl daraus, wie beleidigt man sich fühlt, dass ausgerechnet jetzt jemand die s†inkende EU-Tanic vor- oder gar noch rechtzeitig zu verlassen gedenkt. BREXIT-Befürworter unter den Medien gibt es nur sehr wenige.

Angeblich ist man sich auch darüber einig, dass es schmerzhaft und teuer für die Engländer werden muss. Weniger weil die EU etwas daran verdienen möchte, vielmehr als total abschreckendes Beispiel gegenüber potenziellen Aussteigern unter den EU-lanern. Abschreckung ist alles, das gilt nicht nur für militärische Gegner! Derzeit sind rund 60 Milliarden Euro Scheidungskosten im Gespräch. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Jokes | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Bur Mine is Bigger Than Yours

Posted by hkarner - 19. März 2017

Posted in Jokes | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

The only problem with reunions…

Posted by hkarner - 8. März 2017

Thanks to my friend R.C.

A group of chaps, all aged 40, discussed where they should meet for lunch. Finally it was agreed that they would meet at Wetherspoons in Uxbridge because the waitresses had stunning figures and wore mini-skirts.

Ten years later, at age 50, the friends once again discussed where they should meet for lunch. Finally it was agreed that they would meet at Wetherspoons in Uxbridge because the waitresses were attractive. The food and service was good and the beer selection was excellent

Ten years later, at age 60, the friends again discussed where they should meet for lunch. Finally it was agreed that they would meet at Wetherspoons in Uxbridge because there was plenty of parking, they could dine in peace and quiet with no loud music and it was good value for money. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Jokes, weitere Artikel | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Why Putin Envies Trump

Posted by hkarner - 2. Dezember 2016

trump-women

Posted in Jokes | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Reformen auf der langen Bank

Posted by hkarner - 1. Dezember 2016

urschitz

01.12.2016 | 18:40 | Josef Urschitz (Die Presse)

Kolumne Die jüngsten parlamentarischen Diskussionen haben zweierlei gezeigt: Die heimische Form des Föderalismus ist zur sündteuren Reformbremse geworden. Und: Diese Regierung wird daran nichts mehr ändern.

Vor ein paar Tagen hat sich der Rechnungshofausschuss des Parlaments mit der, wie es die Rechnungsprüfer euphemistisch ausdrücken, „komplexen“ Kompetenzverteilung zwischen Bund und Ländern bei den Landesschulräten und mit dem neuen Lehrerdienstrecht befasst. Das ist insofern interessant, als der Bildungssektor eines der schönsten Beispiele dafür ist, wieso der heimische Gamsbartföderalismus so gar nicht mehr funktioniert und sich zu einem der größten Bremsklötze dieser Republik entwickelt hat.

Die Berichte, die da diskutiert wurden, zeichnen ja das Bild einer Verwaltung, das ein mit österreichischen Verhältnissen nicht Vertrauter wohl mit den Worten „völlige Fehlkonstruktion“ bezeichnen würde. Die Prüfer hatten in ihrem schon 2015 öffentlich gewordenen Bericht auf die „einzigartige Konstruktion“ der Landesschulräte hingewiesen: Eine Bundesbehörde, deren Chef aber der jeweilige Landeshauptmann ist und dessen Kollegium auf Basis der politischen Kräfteverhältnisse im Land proporzmäßig zusammengesetzt wird. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel, Jokes | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Welcome to our new world

Posted by hkarner - 9. November 2016

statue-of-libertytrump-putin
never-underestimateCredit to my friend Rob Creemers.

Posted in Jokes | Verschlagwortet mit: | Leave a Comment »

Brexit 2: How the Icelandic Football Team was Selected

Posted by hkarner - 28. Juni 2016

Iceland Football Team

Posted in Jokes | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Oh My God, Grandma, What the Fuck Have You Done?

Posted by hkarner - 25. Juni 2016

Grandma Brexit

BBbbby Joel Golby, Vice

June 24, 2016

Hey, grandma – what’s up?

Oh yeah, thanks, I really would like a cup of tea that takes you 20 minutes of tinkering about in the kitchen to make because you insist on using a teapot every time – even though teapot tea tastes exactly the same if not worse than mug tea because you are using teabags not loose leaf; how are you a thousand years old and you don’t even know this yet – but yes, thank you, grandma, I will have a small porcelain plate with three pink wafer biscuits on it, thank you.

Hey, so, grandma, just a quick one: what the fuck. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel, Jokes | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

A Brexit Survival Guide

Posted by hkarner - 17. Juni 2016

The Guardian, 15/6

Brexit Survival Guide LeaveIt is time to think the unthinkable. Brexit is more than a possibility, if the polls are right. We may soon have to get used to all sorts of intolerable lifestyle changes. But let’s not be defeatist. We’re British after all. Here is our guide to how to survive Brexit. Yes, it’s as speculative and loony as those government information films on how to survive nuclear war, but … well, there’s no good way to end that sentence.

Text Władisław

Is your toilet leaking? Don’t delay. Text Wladislaw right now, before he returns to Poznań. Remember what happened when you got dodgy Ken to fix that drip? That’s right, the strange stain on the ceiling keeps getting bigger.

Become Irish

Let me ask you this. Do you have a little Irish in you? Of course you do. If either of your parents was an Irish citizen who was born in Ireland, then you are automatically an Irish citizen, irrespective of your place of birth. And so you can still be a citizen of the EU while living in the heaven that is post-Brexit Godalming. If one of your grandparents is an Irish citizen who was born in Ireland, but neither of your parents were born in Ireland, you may become an Irish citizen. Result! Or, as they say in Irish: “Togha!” If none of the above applies, you could always look pitiful, affect an interest in the Republic’s fortunes in Euro 16 and recite long chunks of Molly Bloom’s soliloquy at your citizenship hearing. Probably wouldn’t work. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel, Jokes | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »