Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft

Unkonventionelle Lösungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft

Posts Tagged ‘Climate Change’

Negative-emissions technology

Posted by hkarner - 18. November 2017

Date: 16-11-2017
Source: The Economist

What they don’t tell you about climate change

Stopping the flow of carbon dioxide into the atmosphere is not enough. It has to be sucked out, too

TWO years ago the world pledged to keep global warming “well below” 2°C hotter than pre-industrial times. Climate scientists and campaigners purred. Politicians patted themselves on the back. Despite the Paris agreement’s ambiguities and some setbacks, including President Donald Trump’s decision to yank America out of the deal, the air of self-congratulation was still on show among those who gathered in Bonn this month for a follow-up summit.

Yet the most damaging thing about America’s renewed spasm of climate-change rejection may not be the effect on its own emissions, which could turn out to be negligible. It is the cover America has given other countries to avoid acknowledging the problems of the agreement America is abandoning. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Climate Change Will Bring More Frequent Natural Disasters & Weigh on Economic Growth

Posted by hkarner - 17. November 2017

by Sebastian Acevedo, and Natalija Novta, IMF Blog

November 16, 2017

As natural disasters become more frequent and intense, countries should invest in resilient infrastructure to better withstand such hazards (photo: Carlos Garcia Rawlins/Newscom).

The weather seems to be getting wilder and fiercer. From devastating hurricanes in the U.S. and the Caribbean, to raging wildfires in California and ruinous floods in India, the human and economic toll of extreme weather events is enormous.

Each time an extreme weather event causes significant loss of property and loss of life, a natural disaster is recorded. Natural disasters are a particularly important risk to small, lower income countries because they can quickly wipe out a significant portion of their GDP. For decades, the IMF has been committed to helping meet member’s post-disaster needs. Will these needs increase with climate change? In other words, will climate change bring more frequent weather-related natural disasters? Based on our analysis in Chapter 3 of the October 2017 World Economic Outlook, the answer is yes.

Forces of nature Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Experten beklagen Versäumnisse in Österreichs Klimapolitik

Posted by hkarner - 14. November 2017

13. November 2017, 18:29 derstandard.at

Heimisches Energiesystem auf Kollisionskurs

Bonn/Wien – Die Kohlendioxid-Emissionen sind in Österreich – trotz der Vereinbarungen im Pariser Klimaabkommen – in den vergangenen drei Jahren gestiegen. „Der Trend setzt sich fort“, sagte die Umweltökonomin des Wirtschaftsforschungsinstituts Wifo, Angela Köppl am Montag in einem Pressegespräch. Auch der Energieverbrauch wird heuer in Österreich voraussichtlich erneut steigen. Die Emissionsproblematik könne langfristig nicht nur durch erneuerbare Energien gelöst werden, warnt Köppl. Diese Meinung teilt auch Wifo-Experte Stefan Schleicher(Bild) : „Das österreichische Energiesystem befindet sich auf Kollisionskurs.“ Er hält ein „kräftiges Reset“ für notwendig.

Nächstes Level

Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

US-Ökonom Jeffrey Sachs: „Trump ist eine große Gefahr für die Welt“

Posted by hkarner - 9. November 2017

Interview Nora Laufer, 9. November 2017, 07:15 derstandard.at

Die Klimapolitik der USA und fehlende Mittel lassen die Pariser Klimaziele in die Ferne rücken, meint der Experte

Reiche Länder handeln in puncto Klimaschutz zu wenig, meint Ökonom Jeffrey Sachs. Der ehemalige Harvard-Professor kritisiert, dass jene Länder, die für den Klimawandel verantwortlich sind, die Schäden in ärmeren Ländern nicht kompensieren.

Laut dem Wissenschafter ist US-Präsident Donald Trump eine große Bedrohung für die Umwelt, Atomenergie hält er für eine saubere Lösung.

STANDARD: Bisher wurden sowohl Entwicklungs- wie auch Klimaziele verfehlt. Wie kann sich das ändern?

Sachs: Die ganze Idee der Millennium Development Goals und der Sustainable Development Goals (Entwicklungsziele der UN, Anm.) ist, dass es eine wirkliche Partnerschaft gibt, um große Probleme zu lösen, – jene der Umwelt genauso wie jene der Armut. Es gab bereits einige Handlungen in die richtige Richtung, aber das Engagement der reichen Länder ist sehr niedrig. Sobald es Probleme gibt, werden Grenzen geschlossen und Mauern aufgebaut. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , , , , , , | Leave a Comment »

Climate change: There is still no room for complacency in matters climatic

Posted by hkarner - 22. September 2017

Date: 21-09-2017
Source: The Economist

New estimates of permissible carbon dioxide emissions notwithstanding

IN JUNE Christiana Figueres, the UN’s former climate chief who helped broker the Paris agreement in 2015, warned that the world has “three years to safeguard our climate”. It was a hyperbolic claim, even then. New research makes it seem even more of one today. An analysis published in Nature Geoscience on September 18th, by Richard Millar of Oxford University and his colleagues, suggests that climate researchers have been underestimating the carbon “budget” compatible with the ambitions expressed in Paris. It may be possible for the world to emit significantly more carbon dioxide in the next few decades than was previously thought, and still keep global warming “well below” a 2°C rise above pre-industrial levels, which is what the agreement requires. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Papst: Leugner des Klimawandels „dumm“ und „stur“

Posted by hkarner - 13. September 2017

Angesichts der zerstörerischen Hurrikanserie in der Karibik, den USA und Mexiko hat Papst Franziskus Leugner des Klimawandels als „dumm“ und „stur“ gebrandmarkt.

Auf dem Rückflug von Kolumbien nach Rom am Montag antwortete er auf die Frage, warum es so lange dauere, bis sich der Mensch über die Auswirkungen des Klimawandels bewusst werde: Der Mensch sei dumm und sehe nicht, wenn er nicht sehen wolle.

Diejenigen, die den Klimawandel anzweifelten, sollten sich an Wissenschaftler wenden und diese befragen, sagte Franziskus am Montag auf dem Rückflug von Kolumbien nach Rom vor Journalisten. Die Experten seien „sehr klar, sehr präzise“.

„Stur“ und „blind“ wie im Alten Testament

Ihm komme ein Satz aus dem Alten Testament in den Sinn, in dem der Mensch als „dumm“, „stur“ und „blind“ beschrieben werde, sagte Franziskus. Dabei habe jeder einzelne Mensch und Politiker eine „moralische Verantwortung“, dem Rat der Wissenschaftler zu folgen. Diese hätten klar dargelegt, was zu tun sei, um die Erderwärmung aufzuhalten.

Angesichts der verheerenden Tropenstürme über der Karibik sagte das römisch-katholische Kirchenoberhaupt: „Wer (den Klimawandel) leugnet, muss zu den Wissenschaftlern gehen und sie fragen.“ Sie sagten ganz klar, welchem Weg zu folgen sei, um die Entwicklung zu stoppen. „Wir müssen das ernst nehmen, es ist eine Sache, über die keine Scherze gemacht werden können.“ Der 80-jährige Argentinier ist überzeugter Klimaschützer und ruft die Weltgemeinschaft immer wieder zum Einhalten der Klimaziele auf. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

China’s Renewable-Energy Revolution

Posted by hkarner - 22. August 2017

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Beim Klima steht Trump im Regen

Posted by hkarner - 8. August 2017

Die eigenen Behörden erklären der US-Regierung, dass der vom Menschen verursachte Klimawandel drastische Folgen für Amerika hat. Wird der Präsident den Bericht freigeben?

Wien. „Nicht erwähnen, nicht zitieren, nicht verteilen!“ Die Warnung, die über jeder der 500 Seiten steht, hat einen guten Grund. An den Inhalten liegt es nicht: Der „Spezialbericht zur Klimaforschung“ fasst nur den neuesten Stand der Wissenschaft zum Thema Erderwärmung zusammen, mitsamt ihrer dramatischen Folgen speziell für die USA. Brisant an der Metastudie, die der „New York Times“ zugespielt wurde und die deshalb seit Dienstag jedermann einsehen kann, sind vielmehr Adressat und Absender: Experten von 13 US-Bundesbehörden informieren damit in vierjährigem Abstand das Weiße Haus. Und sie widersprechen dieses Mal diametral dem amtierenden Präsidenten und seiner Entourage, die einen vom Menschen verursachten Klimawandel ebenso leugnen wie die Sinnhaftigkeit von Prognosen.

Die Forscher fürchten, dass Donald Trump den Bericht nicht freigibt. Zumindest ihre Ergebnisse lassen sich nun nicht mehr unterdrücken – was die Regierung in eine unangenehme Lage bringt.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Al Gore Returns with an Ever-More Inconvenient Truth

Posted by hkarner - 30. Juli 2017

Date: 29-07-2017
Source: Scientific American

The vice president-turned-environmental crusader takes viewers to climate change’s front lines in his documentary sequel

Former Vice President Al Gore.

Water trickles off blue-white glaciers in Greenland in the opening scenes of Al Gore’s new film, An Inconvenient Sequel: Truth to Power, which opens to limited release on July 28 in New York City and Los Angeles, and widely on August 4. The rapidly melting Arctic is a fitting place to begin the documentary, which offers up exotic places, tough debates and a thorough update on climate change’s advancement since Gore’s original film. Nature has not waited for humans to act in the intervening decade.

Since the release of An Inconvenient Truth in 2006, more polar ice has disappeared, and global temperature and carbon dioxide levels have climbed even higher. Hurricanes are growing stronger, droughts more intense and flooding more extensive. Despite all that depressing news, Gore has returned to the stage, still stubbornly pushing his message to the world: There is still hope—we still have time—but we need to act fast. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Unmasking the Climate-Change Deniers

Posted by hkarner - 26. Juli 2017

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »