Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft

Unkonventionelle Lösungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft

Posts Tagged ‘steel’

Beginn der Krise der Stahlindustrie

Posted by hkarner - 18. November 2018

Dank an B.H., einem Teilnehmer. 17.11.2018

Treffen der GeschäftsführerInnen der internationalen Stahlverbände in Düsseldorf:

Krise der Europäischen Autoindustrie bringt die Aktien der Stahlindustrie ebenfalls in den Abschwung. Die Rahmenbedingungen der EU und der Nationalstaaten wie Kartellverfahren in Deutschland und Italien, Autofahrverbote für Dieselautos in Köln, Bonn, u. a. Städten lassen eine längere Krise erwarten.

Chinas Stahlindustrie wird in den nächsten 3 Jahren 200.000 Mitarbeiter abbauen. Bis 2025 ist ein Kapazitätsabbau von ca. 300 Mill t p.a. Und ein Rückgang der Produktion von derzeit 840 auf 700 Mill. t bis 2025 ist geplant.

In den USA erlebt die Stahlindustrie einen Aufschwung durch das Wachstum der US Autoindustrie und die Politik Trumps.
Der Stahlbedarf ist in den letzten 10 Jahren um 30% auf 90 Mio t p.a. gestiegen.

Alleine US Steel wird 2 Mrd USD investieren Die USA werden auch mittelfristig 10Mio t Stahl p.a. importieren um den Inlandsbedarf abzudecken. Neben dem Aufschwung der Autos wird es in den USA auch einen Aufschwung bei Oil&Gas geben.
US Stahlverband AIST will nach Brasilien auch in Europa expandieren.

Advertisements

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Trump verhängt Strafzölle auf Stahl und Aluminium

Posted by hkarner - 1. März 2018

Die Strafzölle sollen 25 Prozent auf Stahl und zehn Prozent auf Aluminium betragen – sie gelten ab kommender Woche. Die EU kündigt Vergeltungsmaßnahmen an

Nach langen Debatten hat US-Präsident Donald Trump am Donnerstag gehandelt: Die USA verhängen Strafzölle auf Stahl- und Aluminiumimporte. Bei Stahl sollen 25 Prozent aufgeschlagen werden, auf Aluminium zehn Prozent. Die Zölle sollen ab kommender Woche gelten, erklärte das Weiße Haus.

Trump meinte nach einem Treffen mit mehreren Spitzenmanagern aus der Stahl- und Aluminiumindustrie: „Wir werden neue Jobs bekommen und pulsierende Unternehmen.“ Das Thema ist ein wichtiger Teil der „America First“-Politik, die Trump in das Weiße Haus gebracht hat. Details zu den Strafzöllen nannte er allerdings nicht. So blieb zunächst unklar, ob sich diese generell gegen sämtliche Stahl- und Aluminiumexporte richten oder bestimmte Handelspartner davon ausgenommen werden sollen. 

Mehrmals benutzte der US-Präsident das Wort „Schutz“ für die heimische Industrie. Er setzt damit nach Strafzöllen auf Waschmaschinen, Solarpaneele und Flugzeuge seine protektionistische Politik fort. Allerdings sind die Zölle juristisch heikel und können international unter Umständen angefochten werden. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »