Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft

Unkonventionelle Lösungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft

Posts Tagged ‘Laiki’

Zyprisches Kasino

Posted by hkarner - 30. April 2013

29. April 2013 10:10, SZ

Bericht zur Bankenkrise

Von Christiane Schlötzer und Tasos Telloglou, Athen

Ein interner Revisionsbericht offenbart: Das Ende der Laiki-Bank ist auch das Ergebnis von Misswirtschaft und hoch riskanter Kreditgeschäfte. Im Zentrum der Vorwürfe steht der griechische Investor Andreas Vgenopoulos – der zeigt jedoch mit dem Finger auf andere.

Ein Fußballstadion, in dem kein Ball rollt, Spielkasinos, die kein Glück bringen, Millionenkredite für einen TV-Sender, der nun pleite ist, und mehr seltsame Geldgeschäfte haben die zyprische Laiki-Bank ebenso an den Abgrund geführt wie Investitionen in griechische Staatspapiere, deren Wert sich in Luft aufgelöst hat. Athens Schulden als Ursache für das unrühmliche Ende der 112 Jahre alten Bank und damit für die tiefe zyprische Finanzkrise sind weithin bekannt. Von den riskanten Krediten – für griechische Kunden – ist dagegen wenig die Rede, obwohl sie bereits in einem internen Prüfbericht der Bank vom 11. Januar 2012 penibel aufgelistet sind.

Der Bericht der internen Revision, der der Süddeutschen Zeitung vorliegt, wurde erstellt, als sich die Laiki-Bank schon in Schieflage befand. 2012 musste das Geldhaus zu 84 Prozent vom Staat übernommen werden. Der „strikt vertrauliche“ Bericht war für die Bankspitze bestimmt. Damit müsste ihn auch der inzwischen als Finanzminister zurückgetretene Michalis Sarris gekannt haben, der bei Laiki die Aufsicht führte. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »