Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft

Nach den kristallklaren Aussagen des Föhrenbergkreises zur Finanzwirtschaft aus dem Jahr 1999 gibt es jetzt einen neuen Arbeitskreis zum Thema.

Mit ‘Fabisch’ getaggte Beiträge

Kommunalkredit – wie man eine Bank “unanständig” führen kann

Geschrieben von hkarner - 3. April 2012

03.04.2012 | 00:34 | Esther Mitterstieler (Wirtschaftsblatt)

Interview. Die Konkurrenz musste helfen, die ÖVAG zu retten – das kann Gerhard Fabisch nicht nachvollziehen. In drei Jahren wird die heimische Bankenlandschaft eine andere sein.

Zur Person
Gerhard Fabisch Steiermärkische Sparkasse

Seit 2004 ist der gebürtige Hartberger Vorstandsvorsitzender der Steiermärkischen Sparkasse. Zuvor war er zwei Jahre lang Leiter des Steiermark-Büros der Amerikanischen Handelskammer. Seit 1985 war er ansonsten praktisch ausschließlich in leitender Funktion für die Steiermärkische Sparkasse tätig. Seit 2004 ist Fabisch Honorarkonsul von Schweden für die Steiermark.

WirtschaftsBlatt: Trifft Sie das Sparpaket?
Gerhard Fabisch: Wir sind eine reine Kundenbank. Das Investmentbanking ist nicht unser Thema und war es auch nie. Wir freuen uns und leiden mit unseren Kunden mit. Wenn die Sparpakete die Kunden treffen, trifft es letztendlich auch uns. Das hat Auswirkungen auf den Einkauf von Finanzprodukten. Wir rechnen schon damit, dass bis zur Jahresmitte, wenn diese Pakete in den Ländern, in denen wir tätig sind, wirksam werden, weniger Bankprodukte gekauft werden. Den Rest des Beitrags lesen »

Veröffentlicht in Artikel | Getaggt mit: , , , , , , , | 1 Comment »

 
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 346 Followern an