Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft

Unkonventionelle Lösungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft

Posts Tagged ‘CDU’

CDU schlägt Krypto-Vollgeld vor

Posted by hkarner - 7. September 2019

Monetative e,V., 6.09.2019

Die CDU hat ein Positionspapier zur Blockchain-Technologie veröffentlich. Dort findet sich auf Seite 8-9 die Forderung nach einem digitalen Krypto-Euro, der direkt von der Zentralbank emittiert wird. Ein kleiner Teil der digital gespeicherten Zentralbank-Geldmenge soll nach diesem Vorschlag also direkt für uns Bürgerinnen und Bürger verfügbar werden. Das wäre immerhin ein behutsamer Einstieg zu mehr Vollgeld – und selbst dagegen gibt es innerparteilich schon starken Gegenwind. Wir haben alle Mitglieder des Finanzausschusses des Deutschen Bundestags zum Thema „Digitales Zentralbankgeld“ angeschrieben. Die Antworten trudeln wegen der Parlamentsferien erst jetzt langsam ein – wir werden sie demnächst zusammengefasst veröffentlichen.

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , , | Leave a Comment »

Seehofers Gorilla-Phase 

Posted by hkarner - 2. Juli 2018

VON HANS-JÜRGEN JAKOBS, Handelsblatt.de 2/7/2018

die Gorilla-Phase des Horst Seehofer hat in der Nacht zum Montag ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht. Der Mann, der am Mittwoch 69 wird, hat den CSU-Gremien seinen Rücktritt als Parteichef und Bundesinnenminister angeboten – wenn es an diesem Montag beim Asyl-Krisengespräch zwischen CSU und CDU keine Bewegung gebe. Mit unaufhörlichem Brustklopfen, in der Verhaltensbiologie als Imponierverhalten gedeutet, hat er erst die CDU, dann die Gemäßigten seiner CSU nachhaltig verschreckt. Auch der europäische Asyl-Kompromiss, den Angela Merkel nun vorzeigen kann, stimmt Seehofer nicht gemäßigt. Egal, was passieren wird, er hinterlässt Chaos und ein Wort: „wirkungsgleich“.

Der Streitsonntag der Union, mit stundenlangen Sitzungen der Spitzen von CDU und CSU, hatte sich bis tief in die Nacht fortgesetzt. Seehofers Rücktritt wurde immer wieder angekündigt, nicht verkündet. Da vertagte sich der CDU-Vorstand, der sich hinter Parteichefin Merkel und gegen die Krawallerie der CSU gestellt hat, auf heute Morgen. Im Nachhinein wirkt Seehofer wie der 100-Tage-Frondeur der Bundesregierung, getrieben vom Intimfeind Markus Söder, gefangen in der manischen Forderung, bereits in der EU registrierte Asylbewerber an der Grenze zurückzuweisen. Aber nicht mal das Österreich des neuen CSU-Idols Sebastian Kurz ist bereit, Geflüchtete zurückzunehmen. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , , , , , | Leave a Comment »