Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft

Unkonventionelle Lösungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft

Schäuble warnt vor einer neuen Finanzkrise

Posted by hkarner - 9. Oktober 2017

Für Deutschlands Finanzminister Wolfgang Schäuble gibt es die Gefahr „neuer Blasen“, ausgelöst durch die Billionen der Zentralbanken.

Anfangs kam er selbst als Defizitsünder, wurde in der Finanzkrise aber schnell Europas oberster Sparkommissar. Deutschlands Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) nimmt am Montag und Dienstag in Luxemburg nach acht Jahren Abschied von seinen Kollegen aus EU und Eurozone. Auch wenn der 75-jährige in der Runde großen Respekt genießt, dürfte ihm nicht jeder eine Träne nachweinen.

Eine offizielle Abschiedsfeier für den deutschen Finanzminister ist in Luxemburg nicht geplant. Er sei aber „ziemlich sicher, dass viele ihm Anerkennung zollen werden“, sagt der langjährige Chef der Euro-Arbeitsgruppe, Thomas Wieser, der die Treffen vorbereitet.

Sein großes Abschiedsinterview gab Schäuble der „Financial Times“. Dort  erklärte Schäuble, dass Schulden- und Liquiditätsspiralen ein Risiko für die Weltwirtschaft darstellten. Es gebe die Gefahr „neuer Blasen“, ausgelöst durch die Billionen der Zentralbanken. (APA/AFP/red)

Wolfgang Schäuble has warned that spiralling levels of global debt and liquidity present a big risk to the world economy, in his parting shot as Germany’s finance minister. In an interview with the FT, the Europhile who has steered one of the world’s largest economies for the past eight years, said there was a danger of “new bubbles” forming due to the trillions of dollars that central banks have pumped into markets. Mr Schäuble also warned of risks to stability in the eurozone, particularly those posed by bank balance sheets burdened by the post-crisis legacy of non-performing loans. (FT)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

 
%d Bloggern gefällt das: