Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft

Unkonventionelle Lösungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft

Archive for Mai 2017

Wettbewerbsranking: Österreich fällt auf Platz 25 zurück

Posted by hkarner - 31. Mai 2017

 Günther Oswald, 31. Mai 2017, 20:00 derstandard.at
Hongkong bleibt an der Spitze – USA fallen aus den Top Drei raus

Wien – Der große Sprung nach vorne ist noch nicht gelungen. Trotz zuletzt verbesserter Konjunkturprognosen– das Wifo hat die Wachstumsrate für das erste Quartal erst am Mittwoch von 0,6 auf 0,7 Prozent erhöht – und leicht rückgängiger Arbeitslosenzahlen hat Österreich im neuen Wettbewerbsranking der privaten Schweizer Wirtschaftshochschule IMD einen Platz verloren (von 24 auf 25).

Das Konjunkturpflänzchen wuchs im ersten Quartal stärker als erwartet. Den Rest des Beitrags lesen »
Advertisements

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Hannes Androsch: „Der Leidensdruck ist nicht groß genug“

Posted by hkarner - 31. Mai 2017

Der Industrielle Androsch geht mit der Regierung hart ins Gericht: Er kritisiert mangelnden Reformwillen in vielen Bereichen. Mit steigenden Zinsen rolle auf das Budget eine Lawine zu.

Steuern, Arbeitskosten, Bürokratie, Gesundheit, Bildung: Die „Lieblingsthemen“ des früheren SPÖ-Finanzministers und nunmehrigen Industriellen Hannes Androsch bleiben. Und auch seine harsche Kritik am Reformunwillen der Regierung – der gerade in Auflösung begriffenen genauso wie der vorigen.

Er gibt sich auch nicht der Illusion hin, dass im nunmehrigen Wahlkampf Themen wie die Bildungs- und die Gesundheitsreform, wo „seit Jahrzehnten nichts auf den Weg gebracht wurde“, abgearbeitet werden. Nicht nur im Bildungssystem, das angesichts der Digitalisierung vor einer extremen Herausforderung stehe, seien die Verhinderungskräfte stärker als die Gestaltungskräfte.

„Offenbar ist der Leidensdruck noch nicht groß genug“, lautete die wenig optimistische Diagnose von Androsch am Mittwoch im Klub der Wirtschaftspublizisten. Der Grund: die anziehende Konjunktur vermittle den – trügerischen – Eindruck, „dass es uns sehr gut geht“. Daher werde sich auch nichts ändern. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Trump, Huddling With Aides, Looks to Get Past ‘Side Issues’

Posted by hkarner - 31. Mai 2017

Date: 30-05-2017
Source: The Wall Street Journal

As Russia investigations proceed, the administration seeks a reset

President Donald Trump after he participated in a wreath-laying ceremony at the Tomb of the Unknown Soldier at Arlington National Cemetery in Virginia on Monday.

WASHINGTON—President Donald Trump, just back from his first overseas trip as president, met privately with top advisers on Sunday and Monday as he considered changes aimed at resetting the direction of an administration beset by expanding probes into his associates’ ties to Russia.

The Trump administration is in a “perpetual quagmire on side issues,” said Chris Ruddy, of friend of Mr. Trump’s and chief executive of Newsmax Media. “There is a lot of frustration for everyone at the White House right now.”

The Russia investigation, which has now touched Mr. Trump’s closest adviser and son-in-law, Jared Kushner, is also frustrating Republicans on Capitol Hill at a time when they were hoping to notch legislative wins. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

Trump’s Foreign Policy Reversals

Posted by hkarner - 31. Mai 2017

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , , , | Leave a Comment »

Jobs in the Age of Artificial Intelligence

Posted by hkarner - 31. Mai 2017

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , , , , | Leave a Comment »

The Cryptocurrency Market Is Growing Exponentially

Posted by hkarner - 31. Mai 2017

Date: 30-05-2017
Source: Technology Review

Bitcoin dominates over other digital currencies today, but the data suggests its market share will drop significantly in the next few years.

When it comes to the future of money, there is a growing consensus that cryptocurrencies are set to play a major role. One cryptocurrency, in particular, has entered the public lexicon as the go-to digital asset: Bitcoin.

But the cryptocurrency market is significantly more complex than the public lexicon might suggest. And while there have been plenty of studies examining the role and future of Bitcoin, there have been few that explore the broader cryptocurrency market and how it is evolving.

Today that changes thanks to the work of Abeer ElBahrawy at City University in London and a few pals who have examined the cryptocurrency market as a whole and say that it is significantly more complex and mature than many had thought. The evolution of this market even bears a remarkable similarity to the evolution of ecosystems in many other areas, providing some insight into the way the cryptocurrency market might change in the future. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , | 1 Comment »

Wie die Superreichen Steueroasen nützen

Posted by hkarner - 30. Mai 2017

András Szigetvari, 30. Mai 2017, 06:00 derstandard.at

Durch spektakuläre Enthüllungen hat die Welt Einblick in das Innenleben von Steueroasen erhalten. Nun haben Ökonomen die Daten ausgewertet

Wien – In Österreich ist Hervé Falciani ein weitgehend unbekannter Mann, dabei hat er in den vergangenen Jahren die Justiz in halb Europa beschäftigt. Der Informatiker steckt hinter einem der ersten und größten Datendiebstähle, die das Schweizer Bankensystem je erschüttert haben. Falciani hatte 2006 von der Schweizer Niederlassung der britischen HSBC-Bank zehntausende Datensätze mit Informationen über Bankkunden kopiert. Zunächst versucht er vergeblich, die Informationen zu verkaufen, unter anderem an den deutschen und britischen Nachrichtendienst. Als die Schweizer Polizei Verdacht schöpfte, floh Falciani nach Frankreich und übergab die Informationen der Polizei dort. Steuerfahnder erhielten Einsicht in die Konten von 100.000 Personen, die bei HSBC ihr Geld geparkt hatten, ein großer Teil, ohne das Vermögen versteuert zu haben. In Frankreich, Spanien, Belgien, aber auch Argentinien und den USA wurden Strafverfahren gegen Hinterzieher eröffnet. Das Datenmaterial diente nun erstmals als Grundlage für eine wissenschaftliche Studie über die Frage, in welchen Gesellschaftsschichten wie viel hinterzogen wird. Drei Ökonomen, darunter die Steuerexperten Gabriel Zucman (Universität Berkeley) und Niels Johannesen (Uni Kopenhagen) haben das HSBC-Material genutzt um die Steuerehrlichkeit in Dänemark, Schweden und Norwegen zu untersuchen. Mit den HSBC-Daten wurden 520 Steuersündern in den drei skandinavischen Ländern entlarvt. 95 Prozent der Personen mit Konten bei der HSBC-Bank hatten gegenüber der Finanz angegeben, über kein Konto im Ausland zu verfügen.

Bevölkerungsschichten Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »

EU-Kommission könnte gemeinsamen Haushalt und Finanzminister vorschlagen

Posted by hkarner - 30. Mai 2017

30. Mai 2017, 21:16 derstandard.at

 In Betracht gezogen werde auch, gemeinsam Schulden aufzunehmen

Brüssel – Die EU-Kommission will Insidern zufolge am Mittwoch einen Vorschlag zu einem möglichen gemeinsamen Haushalt für die Euro-Zone samt Finanzminister vorlegen. Entsprechende Pläne würden seit Monaten erwogen, sagten Insider der Nachrichtenagentur Reuters. In Betracht gezogen werde auch, gemeinsam Schulden aufzunehmen. Ziel sei es, die Währungsunion zu stärken.

Die Erwägungen hätten mit dem Sieg des früheren Investmentbankers Emmanuel Macron bei der französischen Präsidentenwahl mehr Gewicht bekommen. Macron macht sich stark für eine Reform der Euro-Zone und hat zuletzt ähnliche Ideen ins Gespräch gebracht. Bereits im Sommer 2015 hatten die Chefs der EU-Institutionen im sogenannten Fünf-Präsidenten-Bericht Vorschläge zu einem Schatzkanzler und zu einem gemeinsamen Haushalt vorgelegt. Damit sollte nach dem Chaos der Griechenland-Schuldenkrise der Weg in die Zukunft der Euro-Zone geebnet werden. (Reuters, 30.5.2017 – derstandard.at/2000058500875/EU-Kommission-koennte-gemeinsamen-Haushalt-und-Finanzminister-vorschlagen

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

Trump und Europa: Merkels Reality-Check

Posted by hkarner - 30. Mai 2017

Date: 30-05-2017
Source: SPIEGEL

Die deutsche Kritik an Trump sorgt auch in den USA für Aufsehen. Dabei sagen Merkel, Gabriel und Schulz nur, was längst nicht mehr zu leugnen war: Die Welt hat sich radikal verändert – und muss reagieren.

Bundeskanzlerin Angela Merkel, US-Präsident Donald Trump

Donald Trump hat seine kleine Weltreise längst vergessen. Der US-Präsident lief wieder twitternd durchs Weiße Haus. Er legte am Soldatenfriedhof Arlington einen Kranz nieder. Er beriet mit seinen Anwälten, wie er sich am besten aus der eskalierenden Russlandaffäre ziehen kann. Alles beim Alten.

In Deutschland aber scheint auf einmal nichts mehr wie früher. Nachdem sich Bundeskanzlerin Angela Merkel am Sonntag ungewohnt kritisch von Trump abgesetzt hatte, zogen Vizekanzler Sigmar Gabriel und SPD-Kandidat Martin Schulz am Montag flott nach. Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner dagegen warnte vor einer transatlantischen Entfremdung: „Es verbindet uns mit den USA mehr, als eine einzige Präsidentschaft zerstören könnte.“

Das stimmt natürlich. Trotzdem hat Trump sein kurzfristiges Ziel erreicht: Er hat Unruhe gestiftet in der Nachkriegsallianz, hat mit seinen rüden Gesten und Worten eine Debatte ausgelöst, die zwar spätestens seit seinem Wahlsieg überfällig war, doch nun prompt aus dem Ruder zu laufen droht. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Verschlagwortet mit: , , | Leave a Comment »

The Netherlands Welcomes Trump in his Own Words

Posted by hkarner - 30. Mai 2017

Posted in Audios/Videos | Verschlagwortet mit: , | Leave a Comment »