Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft

Unkonventionelle Lösungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft

Renzi hält Bankensektor für solide

Posted by hkarner - 31. Juli 2016

31.07.2016 | 18:11 |  (Die Presse)

„Bürger sollen nicht für Managerfehler zahlen.“

Renzi DraghiRom. Italiens Banken gehören zu den Sorgenkindern der europäischen Bankenlandschaft, aber Italiens Premierminister Matteo Renzi ist zufrieden: Das italienische Bankensystem sei solide, sagte Renzi in einem Interview mit der Tageszeitung „La Reppublica“. Vier der fünf größten Banken hätten die Stresstests bestanden. Die Mailänder Großbank Intesa Sanpaolo sei sogar „die solideste Bank auf europäischer Ebene“.

Bei der durchgefallenen Italo-Bank, der Monte dei Paschi di Siena (MPS), habe sich die Regierung in Bewegung gesetzt, um eine rasche Lösung zu finden. Der am Freitag in letzter Minute ausgearbeitete Rettungsplan befreie die Bank endgültig vom Problem der notleidenden Kredite. Die ebenfalls beschlossene Kapitalaufstockung bei Monte Paschi werde eine Bank betreffen, die von den Problemen der Vergangenheit komplett befreit worden sei, sagte Renzi.

Mit dem Rettungsplan für Monte dei Paschi di Siena habe die Regierung verhindert, dass Bürger für die Sanierung des Kriseninstituts aufkommen müssen. Renzi: „Ich will nicht, dass die Bürger für die Fehler der Politiker und Bankenmanager zahlen müssen.“ (APA)

 

Schreibe einen Kommentar

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s