Föhrenbergkreis Finanzwirtschaft

Unkonventionelle Lösungen für eine zukunftsfähige Gesellschaft

Archive for 6. Juli 2009

Avoiding the Next Crisis

Posted by hkarner - 6. Juli 2009

aus der Berkeley Electronic Press.

All firms make mistakes but those mistakes will be bigger the bigger the firms involved. When big firms also happen to be financial institutions, especially banks, everyone in the economy will pay for their errors. That is because financial institutions are intricately connected with every aspect of the economy and they can and will bring an economy to a grinding halt if they cease to function.

Avoiding the next crisis 

Posted in Artikel | Getaggt mit: , , , , | Leave a Comment »

Trügerischer Stimulus

Posted by hkarner - 6. Juli 2009

Aus Paul Krugman’s Blog.

Bruce Bartlett misstates the problem. He says:

The problem is that the Obama administration was much too optimistic about how quickly stimulus spending would affect the economy. Christina Romer, chair of the Council of Economic Advisers, and Jared Bernstein, chief economist to vice president Joe Biden, forecast in January that the stimulus would reduce unemployment almost immediately.

Um, that’s totally false. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Getaggt mit: , , , | Leave a Comment »

U.S. Job Report Suggests that Green Shoots are Mostly Yellow Weeds

Posted by hkarner - 6. Juli 2009

Ja, es geht auf die befürchteten 10% zu!

The June employment report suggests that the alleged ‘green shoots’ are mostly yellow weeds that may eventually turn into brown manure. The employment report shows that conditions in the labor market continue to be extremely weak, with job losses in June of over 460,000. With the current rate of job losses, it is very clear that the unemployment rate could reach 10 percent by later this summer, around August or September, and will be closer to 10.5 percent if not 11 percent by year-end. I expect the unemployment rate is going to peak at around 11 percent at some point in 2010, well above historical standards for even severe recessions. Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Getaggt mit: , , , , | Leave a Comment »

Arbeitslosenzahlen werden immer schön geredet

Posted by stgara - 6. Juli 2009

Der jüngste US-Arbeitsmarktbericht vom Juni 2009 zeigt die ganze Brisanz.

Nicht die “klassische” Arbeitslosenquote also ++++ ist wesentlich sondern die “Beinahe”-Arbeitslosen

Posted in Artikel | Getaggt mit: , , | Leave a Comment »

Globale Rezession und internationale Finanzmarktkrise fordern auch das österreichische Finanzsystem

Posted by hkarner - 6. Juli 2009

Na wirklich? Die höchst realistische Erleuchtung der österr. Nationalbank – Aussendung von heute:

Wien, 6. 7. 2009

„Die Umsetzung des österreichischen Maßnahmenpakets zur Stärkung der Banken bzw. des Finanzplatzes Österreich ist im letzten halben Jahr gut vorangekommen und erhöht die Stabilität der Banken“, stellte Gouverneur Nowotny anlässlich der Präsentation der 17. Ausgabe des Finanzmarktstabilitätsberichts der OeNB fest. „Angesichts der internationalen Dimension der Wirtschafts- und Finanzkrise steht das österreichische Finanzsystem jedoch vor einer erheblichen Herausforderung“, ergänzte Direktor Ittner. Der rasante und scharfe Rückgang der Wirtschaft hat auch zu einer Verschlechterung der Kreditqualität bei den österreichischen Banken geführt. Daher sind steigende Wertberichtigungen zu erwarten.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Artikel | Getaggt mit: , , , , , , | Leave a Comment »

Ireland Downgraded Definitely to ‘AA': Fiscal Deficit to Reach 12% of GDP in 2009

Posted by hkarner - 6. Juli 2009

  • Moody’s downgraded Ireland’s debt to ‘AA’ from ‘AAA’ on July 2 after Fitch and S&P. “Moody’s said the negative outlook reflected deterioration in the fiscal position with an increasing share of tax revenues destined for interest payments on Ireland’s €53billion sovereign debt.” (Financial Times)
  • Ireland’s budget deficit is projected to reach 13.6% of GDP in 2010 and gross debt-to-GDP ratio is bound to increase to 80% from 28% in 2007. Back from its Article IV mission in Ireland, the IMF excluded any danger of Ireland defaulting on its debt.

Posted in Artikel | Getaggt mit: , , | Leave a Comment »

Oil Price Drivers: Role of Speculation in the Oil Spike

Posted by hkarner - 6. Juli 2009

  • The doubling of the oil price from early March 2009 to mid-June has led to suggestions that as in 2008, financial speculation could be exacerbating market moves including the significant volatility in the crude oil market. News that a London-based rogue trader contributed to a price spike in 2009 may return attention to the role of non-commercial traders in price discovery. The recent rally in oil prices like that of many commodities has been fueled in part by the increase in liquidity, search for dollar hedges and expectations of an improved macroeconomic environment.
  • Siehe dazu auch Artikel in der heutigen New York Times

Posted in Artikel | Getaggt mit: , , , , | Leave a Comment »

Zum finanziellen Ende Österreichs!

Posted by grobol - 6. Juli 2009

Von: Günther Robol

Zur finanziellen Lage Österreichs eine „Milchmädchenrechnung“  Zur Beurteilung der Bedienungs- und Tilgungsfähigkeit von Krediten macht es nur Sinn laufende Defizite, laufende Zinsbelastungen und Gesamtschulden zu den laufenden Einnahmen in Relation zu setzen, da nur aus dieser Quelle realistischerweise Bedienung und Tilgung möglich sind. Und nicht wie üblich in Relation zum Bruttosozialprodukt (oder die Regierung glaubt das BSP zu 100 % vereinnahmen zu können!) Dabei zeigt sich schon aus den Zahlen des offiziellen Finanzplanes der Regierung, dass selbst eine Bedienung der laufenden Zinsen aus den Einnahmen nur schwer wenn überhaupt möglich sein wird (von einer Schuldentilgung gar nicht zu reden). Werden aber realistischere Werte den Überlegungen zugrunde gelegt, zeigt sich die ganze Hoffnungslosigkeit der Staatsfinanzen.

Um beispielsweise nur das realistischerweise zu erwartende Defizit des Jahres 2013 zu decken (kein Schuldenabbau!) müsste c. p. die Umsatzsteuer auf 40 % (vierzig!!) erhöht werden.  Den Rest des Beitrags lesen »

Posted in Beiträge von Mitgliedern, Stellungnahmen des FK | Getaggt mit: , , , , , , , , | 3 Comments »

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 367 Followern an